Mate

Was du über Mate-Tee wissen musst

Wieviel Koffein befindet sich in Mate-Tee?

Der Koffeingehalt von Mate-Tee lässt sich nur sehr schwer messen und schätzen, da er nicht einfach einmal aufgegossen wird, wie beispielsweise Kaffee, sondern die Blätter immer wieder aufgegossen werden und daher mit jedem Aufguss wieder Koffein freigesetzt wird. Du wirst aber sehr schnell feststellen, dass ein Becher Mate, an dem du einige Stunden trinkst, deutlich mehr Wirkung zeigt als eine Tasse Kaffee. Daher mein Rat: Fang lieber mit nur einem Becher am Tag an und steigere dich, wenn du merkst, dass du trotz des Tees noch gut schlafen kannst.

Welchen Tee empfehlt ihr?

Klassiker

Es gibt bei gut sortierten Teehändlern auch Mate-Tee in Mengen, wie man normalerweise losen Schwarztee oder grünen Tee kauft (bis 250g). Ich bin mir nicht sicher wofür diese Packungen gedacht sind, aber wenn man damit einen Matebecher füllen würde, wäre die Packung nach ein, zwei Zubereitungen aufgebraucht. Dementsprechend ergibt es wenig Sinn, in 100-250g Packungen Mate zu kaufen, der in diesen Packungen auch ein vielfaches teurer ist. Ich empfehle dir eine 1kg Packung Rosamonte für deinen Einstieg, er schmeckt sehr ausgewogen, lässt sich einfach zubereiten und ist für weniger als 10 Euro pro Kilogramm bekommen. Dies ist auch eine der Sorten, die in Argentinien sehr weit verbreitet sind.


Maraña Mate

Wenn du eher einen milderen Tee bevorzugst, kann ich dir Maraña Mate nur Empfehlen. Bei diesem Tee sind deutlich weniger feine Partikel zu finden als beispielsweise beim Rosamonte. Preislich liegt er auch etwas darüber, ist aber auf jeden Fall sein Geld wert! In diesem Artikel berichte ich mehr über meine Erfahrung mit Maraña Mate und mein Interview mit Stefan, einem der Gründer. Zur Website von Maraña Mate geht es hier.

Mate Direktversand aus Argentinien

Ausgefallenere original Argentinische Tees gibt es bei Pampa Direct. Hier könnt ihr euch durch allerlei Sorten argentinischer Mate-Tees probieren, sie werden direkt aus Argentinien zu euch gesendet. Hier sind zwei Mate-Tees, die wir probiert haben und empfehlen können: